Infos und Tipps :

Treffpunkt

An jeden letzten Freitag im Monat um 18 Uhr treffen sich alle, die mitfahren möchten, an der Hofgartenwiese.

Was ist eine Critical Mass?

Die Critical Mass ist eine bürgerliche Fahhrad-Protestfahrt die das Ziel hat mit einer regelmäßigen monatlichen Aktion auf die Ungleichheit der Platzverteilung im städtischen Straßenverkehr aufmerksam zu machen. Die Aufgabe der Critical Mass ist es, dauerhaft so viele Radfahrer auf die Straßen zu bringen, bis verkehrstechnisch eine kritische Masse erreicht wird die nicht den innerstädtischen Verkehr kollabieren lässt, aber dennoch die lokalen Verantworlichen Stellen zu einem Handeln zwingt, dass dem Fahrrad und damit auch der Umwelt und dem Stadtbild zugute kommt. Dabei funktioniert die Critical Mass auch als eine Veranstaltung die Menschen zusamemnbringt, denen das Thema Straßenverkehr ,besonders innerhalb der Stadt, wichtig ist und die aktiv und öffentlich sichtbar daran mitwirken vor allem das Fahrrad als eines der Hauptverkehrsmittel weiter zu etablieren.

Wie verhält man sich?

Wer vorne fährt gibt die Richtung vor. Die Folgenden sollten möglichst geschlossen fahren und größere Lücken vermeiden da sich andere Verkehrsteilnehmer dazwischen drängen könnten.